Die jüngste Tochter (Dungeons & Dragons 5e)

für die FeenConline 2020 am 04. bis 05.07.2020

Spielleiter

Jannik H.

Zeitpunkt und Ort

Sa 20:00 @Discord

Dauer

ca 5 Stunden (also bis 01:00 Uhr)

Spieler

Für 3 bis 5 Spieler

Mitspielen

Die Anmeldung als Mitspieler ist noch nicht freigeben. Auf der Startseite erfährst du, wann es los geht.

Charaktere

Charaktere werden gestellt

Teaser

In der Ortschaft von Neverwinter findet eine Gruppe von Söldnern einen Brief am schwarzen Brett.

In gestochener Schönschrift lässt der Brief verlauten, dass seine Grafschaft Antonius von Margone nach Söldnern sucht, die den Tod seiner geliebten Schwester untersuchen würden. Natürlich kann sich seine durchlauchteste Grafschaft weder einen Seitenhieb auf die Stadtwache und ihre mangelhaften ermittlerischen Fähigkeiten verkneifen, noch den Brief beenden ohne ausgerechnet die Söldner, die seiner Grafschaft zu hilfe eilen sollen darauf hinzuweisen, dass "Stümperei, mangelnde Etikette und Flegeleien im noblen Sitz der Margone Familie nichts verloren haben".

Die Söldner tauschen ein paar Blicke aus. Viel wird gemunkelt in der Stadt von Neverwinter über die Margones. Einen brillianten Kopf für Zahlen soll der Familienvater einst gehabt haben, trägt doch die größte Bank der Stadt immernoch seinen Namen. Damit ist dann aber auch schon genug der Komplimente. Vor nicht allzu langer Zeit segnete er nämlich das Zeitliche und hinterließ seiner verzogenen Schar von Kindern unvorstellbare Reichtümer. Verschiedener könnten seine Kinder nicht sein, so sagt man, und hassen tun sie sich alle.

Bist du einer dieser Söldner? Hah, na dann viel Glück mit den Margones!

WICHTIG:

Das Abenteuer findet auf einem Virtual Tabletop über Roll20 statt. Ein Account auf der Website ist also wichtig.

Unter diesem Link kann schonmal ein Account erstellt werden: https://roll20.net/ .

Den Link zum Tisch gibt's dann zu Beginn der Runde.

Auch wenn das Abenteuer nicht allzusehr in den Crunch von D&D5e eindringt und eher als Einsteigerabenteuer auf niedrigem Level mit ordentlich Gelegenheit für Charaktermomente gedacht ist, so sind zumindest ein paar Englisch Kenntnisse wichtig, da der Charakterbogen auf Roll20 nur auf Englisch funktioniert.